• erweitert

  •  

 
 



Apple reicht Gegenklage im Patentstreit mit Nokia ein

Racheakt?



Jens O. Brelle
21.12.2009

Apple rächt sich an Nokia. Nachdem der finnische Handyhersteller Patentklage gegen Apple eingereicht hat, reagiert Apple gereizt und wirft Nokia nun ebenfalls vor, insgesamt 13 Patente verletzt zu haben. Auch Nokia ist der Meinung, Apple habe Patente verletzt. Insgesamt 40 Millionen will Nokia in die Entwicklung mobiler Kommunikationsstandarts investiert haben, davon soll Apple mit seinem Kassenschlager, dem iPhone, profitiert haben. Natürlich ohne vorher Nokia nach einer Genehmigung zu fragen.

 

Der Streit zwischen den beiden Handyherstellern hat damit seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Worum es bei dem Streit nun genau geht, kann man nur spekulieren. Vielleicht schwingt ja auch ein wenig Neid mit. Immerhin konnte Apple in Quartal, das profitabelste der Firmengeschichte vorweisen. Bei Nokia läuft es eher schleppend.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Multimediarecht (50)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page