• erweitert

  •  

 
 



Domainstreit mit 1. FC Köln beendet

Alles FC?



Jens O. Brelle
26.04.2017

Der jahrelange Rechtsstreit um die Internetdomain „fc.de" wurde im März 2017 vor dem Oberlandesgericht (OLG) Köln beigelegt. Der 1. FC Köln einigte sich in der Berufungsverhandlung mit dem Domainbesitzer gütlich auf die Zahlung von 20 000 Euro. 

 

Im August vergangenen Jahres hatte das Landgericht Köln nach Klage des FC entschieden, der Domainbesitzer dürfe „fc.de" nicht weiter benutzen oder zum Verkauf anbieten.

 

Das OLG Köln jedoch hielt die Berufung für erfolgversprechend, da der Verein kein Namensrecht an der Abkürzung „FC" habe. „FC" könne laut Duden auch „Fechtclub" bedeuten. Zudem gebe es etliche andere Clubs, national wie international, die die Bezeichnung FC im Namen führten.

Das Landgericht Köln hatte das „aufgrund der lang andauernden und bundesweiten Benutzung" noch anerkannt.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Domainrecht (21)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03  of 03
 
Go to Page