• erweitert

  •  

 
 



Skandal um Vagina-Gemälde bei Facebook

»l'Origine du Monde«



Jens O. Brelle
09.03.2015

Eine 149 Jahre alte Vagina, die "l'Origine du Monde" des Malers Gustave Courbet, steht im Mittelpunkt eines Rechtsstreits zwischen Facebook und einem französischen Lehrer.

 

Dessen Facebook-Konto war gesperrt worden, nachdem er die Zeichnung auf sein Profil hochgeladen hatte. Daraufhin war die Zeichnung durch Facebook entfernt und sein Benutzerkonto gesperrt worden, berichtet TheVerge. Zu sehen ist auf dem Bild eine Vagina. Das Original hängt im Musée d'Orsay in Paris.

 

Der Lehrer hatte 2011 auf seiner Facebook-Seite den berühmten Akt Courbet (1819-1877) des Malers Gustavo Courbet veröffentlicht, das ein weibliches Geschlecht zeigt.

 

Facebook reagierte abrupt mit der Löschung des Nutzerkontos. Daraufhin verklagt der Lehrer Facebook mit Erfolg.

 

Tatsächlich sei in den AGBs von Facebook das Teilen von Kunst nicht untersagt.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Kunstrecht (133)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page