• erweitert

  •  

 
 



Plagiatvorwurf gegen Jeff Koons

Naked?



Jens O. Brelle
23.02.2015

Die Rechtsnachfolger des verstorbenen französischen Fotografen Jean-François Bauret werfen Jeff Koons vor, bei seiner Porzellanskulptur "Naked" (Nackt) mit zwei nackten Kindern von einem Werk des Fotografen plagiiert zu haben.

 

Die Skulptur wurde daher bei der Werkschau des US-Künstlers im Pariser Centre Pompidou gar nicht erst gezeigt werden. Eine andere Plastik von Koons war nach Plagiatsvorwürfen Ende 2014 aus der Ausstellung im Centre Pompidou entfernt worden.

 

Der Autor einer Werbekampagne des Bekleidungsunternehmes Naf-Naf hatte dem Künstler vorgeworfen, für seine Porzellanskulptur "Fait d'hiver", die ein Schwein neben einer liegenden, halbnackten Frau zeigt, gestohlen zu haben.

 

Nun sollen juristische Schritte gegen den berühmten Pop-Art-Künstler eingeleitet werden. Weder der Jeff Koons noch das Pariser Centre Pomidou, wo die Skulptur derzeit zu sehen ist, haben sich jedoch detailliert zu den Vorwürfen geäußert.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Kunstrecht (133)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page