• erweitert

  •  

 
 



Paramount will Fortsetzung von

Die Corleone-Familie



Jens O. Brelle
05.03.2012

 

Das Filmstudio Paramount will mit aller Kraft die Veröffentlichung einer Fortsetzung von "Der Pate" verhindern und hat deshalb Klage gegen Anthony Puzo, dem Sohn des 1999 verstorbenen Autors Mario Puzo eingereicht. Die Fortsetzung soll den Titel "Die Corleone-Familie" tragen. Das Filmstudio befürchtet jedoch, dass die Integrität und das Renommee der Trilogie darunter leiden können. Bereits das Erscheinen des unautorisierten Buchs "Die Rache des Paten" hätte die Arbeit von Mario Puzo nachhaltig geschädigt.

 

Damals sah Paramount von rechtlichen Schritten ab. Auch gegen die 2002 veröffentlichte Fortsetzung "Der Pate kehrt zurück" unternahm Paramount nichts. Paramount hatte sich sämtliche Verwertungsrechte an dem Roman "Der Pate" bereits 1969 gesichert, dazu zählt auch die Auswertung von Figuren und Charakteren.



 
Zurück
 
Nächster Artikel

ARCHIV: Filmrecht (138)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02 03 04 05  of 05
 
Go to Page