• erweitert

  •  

 
 



06.03.2011
Der Magazin-Marathon-Mann
von Gil Eilin Jung

Der Hamburger Medienanwalt Jens O. Brelle wollte eigentlich Fotodesign studieren, um Teil der Design-, Medien- und Kunstszene zu werden. Doch dann entschloss er sich zum Umweg über "Los" und tummelt sich heute als Medienanwalt genau dort, wo er ursprünglich hin wollte. Gil Eilin Jung sprach mit dem Art Lawyer über private Galerien, Magazin-Marathons, Erotikrecht und Carsten Maschmeyer.

 

Auf dem Foto: RA Jens O. Brelle und Kimberly Lloyd, die die Corporate Identity des Anwalts entscheidend prägt. Kimberly Lloyd ist auch mitverantwortlich für die Gestaltung des Raums für Printkultur "Das Magazin" in Hamburg.

 

Quelle und mehr unter:

LEGAL TRIBUNE ONLINE v. 06.03.2011

Artikel auf Facebook empfehlen
 
Archiv: Printkultur (12)

Titel
 
Autor, Datum
 
Thema
 
Kommentare
Zugriffe


 
 
 
Page  01 02  of 02
 
Go to Page